Präsentationen richtig anwenden

Werden sich deine Zuhörer an DICH erinnern, nachdem du mit deiner Präsentation fertig bist? Finde heraus, wie du mehr Wirkung erzielen kannst.

Je mehr du auf die Interessen der Zuhörer eingehst, um so mehr werden sie sich an dich und deine Inhalte erinnern.

Stell dir vor, du bist einer der Zuhörer und musst dir jeden Tag unzählige Präsentationen anhören. Viel zu viele Meetings sind langweilig und dauern einfach viel zu lange, weil jeder Sprecher glaubt, dass die eignen Inhalte und alle Details von Bedeutung sind.

Wie würdest du dich fühlen, wenn jemand nicht aufhört zu sprechen, obwohl du schon längst nicht mehr zuhörst?

Wie kannst du es besser machen:

Kenne deine Zuhörer

Bei der Vorbereitung eines Themas, frage dich immer: Woran sind die anderen interessiert? Dadurch wirst du heraus finden, wie detailliert du in deinen Inhalten sein musst.

Entwickle eine Geschichte

Eine Geschichte wird im Kopf der  Zuhörer sofort in Bilder umgewandelt. Alles, was bildhaft ist, wird auch in Erinnerung bleiben. Du kannst dafür Beispiele, Vergleiche, eine wahre Begebenheit oder einen Bezug zu anderen Unternehmen oder Projekten verwenden. Erzähle zuerst die Geschichte und liefere dann die Details und Fakten. Wenn du so vorgehst, wirst du die größte Wirkung erzielen.

Mach es mit Leidenschaft

Gute Präsentationen werden immer mit Leidenschaft stattfinden. Leidenschaft schafft vertrauen und macht es Zuhörern klar, wie du zu deinen Projekten und Inhalten stehst.

Ich wünsche dir einen erfolgreichen Tag
ANDY FUMOLO