In den letzten neun Monaten habe ich an unzähligen Online Meetings teilgenommen. Viele waren gut, noch mehr davon wirklich schlecht. Sie waren nicht nur schlecht für mich als Teilnehmer. Was mich wirklich erschreckt hat, waren die wirklich fürchterlichen Präsentationen der Vortragenden.

Es ist sehr eigenartig, dass plötzlich im Homeoffice, das Jahr 1980 über uns hereingebrochen ist. Wir sehen Teilnehmer, die nicht bei der Sache sind. Vortragende, die stinklangweilig ihre Inhalte präsentieren. Das werden PowerPoints einfach nur abgelesen und niemand bekommt mit, dass alle einschlafen.

Meine drei Wünsche sind:

Produziert von www.cristian-moral.com