Leadership Die Kraft der Gedanken

Die Kraft der Gedanken hat Mikaela Shiffrin olympisches Gold gebracht.

In einem Interview hat sie es verraten:
„Für euch bin zwar erst das erste Mal hier, aber ich selbst bin schon 1000 Mal hier gewesen!“ (ihr Video am Enden)

Wie kann man die Kraft der Gedanken selbst trainieren?

Wie kann ich mich selbst auf Erfolg konditionieren?

  1. Du brauchst ein klares Ziel und einen Plan. Der Plan macht den Unterschied zwischen einem Wunsch und einem Ziel aus.
  2. Schließe die Augen und sehe dich selbst wie du auf dein Ziel zugehst.
  3. Mach das jeden Tag. Höre nicht auf das zu wiederholen.
  4. Wenn es schwierig wird und dein Ziel zu wackeln beginnt? Wiederhole 2. und 3.
  5. Siehe dich selbst, wie du dein Ziel erreicht hast und wie es sich anfühlt, wenn das Ziel umgesetzt ist. Das ist ein wirklich wichtiger Schritt.
  6. Mache alles immer wieder.
  7. Immer wieder, immer wieder, immer wieder, …

Das ist alles was du machen musst. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Ich teile nur jene Dinge, die ich auch selbst am eigenen Körper ausprobiert und erfahren habe und die hoffentlich auch dir helfen werden.

Mind-power, die Kraft der Gedanken, ist nicht nur für Athleten. Jeder kann das machen. Ich bin auch sicher, dass viele das schon anwenden – rein intuitiv – sonst würden wir nicht unsere Ziele erreichen.

Aber hier geht es darum, es sich bewusst zu machen und damit die eigenen Erfolge zu programmieren.

Hier noch Mikaela Shiffrin.

Hoffe, du kannst Mind-power auch für dich anwenden.
ANDY FUMOLO