Warum viele Menschen scheitern? Das ist eine berechtigte Frage. Meistens ist die Antwort darauf auch einfach. Sie missachten zwei wichtige Schritte.

Ich verspreche, dass ist das letzte Mal, dass ich über die Komfortzone rede. Wir sprechen immer nur von den schönen Seiten. Was ist aber mit all jenen, die scheitern? Warum scheitern so viele Menschen, obwohl sie genau wissen, was sie wollen?

Video Warum Menschen scheitern (7 min)

Was sind also die Gründe, warum Menschen scheitern:

Komfortzone erklärt
Lerne die Komfortzone zu meistern

Die Angstzone

fehlendes Selbstvertrauen | Unsicherheit |Selbstzweifel | Was werden andere denken

Da hat man Ziele und ist zuversichtlich. Doch plötzlich übernimmt das Unterbewusstsein. Es signalisiert Unsicherheit und fehlendes Selbstvertrauen. Und die dümmste Angst von allen:

Was werden die anderen von mir denken oder über mich sagen, wenn ich ….. ?
Angst hat meistens nichts mit der Realität zu tun. Oft sind es nur Gefühle und Emotionen, die diese Ängste ermöglichen. Warum scheitern so viele Menschen? Weil sie die Angst nicht überwinden. Oder weil sie den eigenen Emotionen zu viel Platz ermöglichen.

Darum: durchtauchen und anfangen.
Das Zitat: „Anfangen ist halb gewonnen“ hat mit Sicherheit seine Berechtigung.

Die Lernzone

Probleme | neue Fähigkeiten lernen

Alle glauben, dass das Leben einfach ist. Leider falsch. Es ist nicht einfach. Auf jedem Weg sind Hindernisse, Steine und große Felsbrocken. Problem gehören zum Leben, genauso wie das tägliche Duschen und das Zähneputzen.

Wir müssen lernen, Probleme rasch zu lösen. Wer Probleme unter den Teppich kehrt, wird scheitern, weil genau die selben Problem wieder auftauchen werden. Die Antwort auf „Warum scheitern so viele Menschen“ liegt sicherlich auch hier begründet, weil sie ihre Probleme nicht lösen und einfach nur zu einem neuen Ort mitnehmen uns Zeit nehmen müssen. Erst wenn wir Neues lernen und anwenden, können wir  die nächste Zone erreichen.

Die Wachstumszone

Ziele erreichen | Sinn finden | neue Ziele

WOW, es ist geschafft. Du hast deine Ziele erreicht und plötzlich macht alles Sinn. Und weil du auch weiterhin wachsen möchtest, setzt du dir neue Ziele.

Wenn wir Sinn finden in dem, was wir tun, dann wird das zu unserer größten Motivation. Wir brauchen keine Seminare und Motivationsvideos. Die wichtigste Antwort, um als Mensch nicht zu scheitern, ist die Frage nach dem Sinn.

Fazit:
Es scheitern deshalb so viele Menschen, weil sie nicht bereit sind, diese beiden kleinen Belastungen (Angst und Lernen) auf sich zu nehmen.

Wer sich bewusst macht, dass persönliches Wachstum durch diese beiden Zonen hindurch muss, kann nicht mehr scheitern.

Have a great day
ANDY FUMOLO